Presse

Michael und 24h Bayern


Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017
ab 06:00 unter 24hbayern.de und im BR Fernsehen
__________________________________________________________________________

So haben Sie den Freistaat noch nie erlebt! Bayern in Echtzeit, 24 Stunden nonstop.
Eine multimediale Reise in Alltag und Seele der Bayern – im Livestream
und mit vielen weiterführenden Geschichten, Interviews und Hintergründen.
 Zum Reinschauen, Weiterschauen, Nachschauen und Dranbleiben.
Überraschend. Lebensnah. Einzigartig.

Michael bei 24h Bayern am 05. Juli 2017

Michael und unser kleines SoulFood sind Teil dieses großen Projektes.
Seien Sie mit uns gespannt auf die bewegten Bilder
und schalten Sie am Pfingstmontag, den 05. Juni am Abend das BR Fernsehen ein
oder erleben Sie uns live in Auerbach. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung.

Mit besten Grüßen und bis bald
Michael, Christine und das SoulFoodTeam

Das Video zur Dokumentation
wird am Montag, den 05. Juni ab 21 Uhr
auch Online verfügbar sein.
Zum Video

__________________________________________________________

Der Abend
bei 24h Bayern

Nachdem es tagsüber in weiten Teilen Bayerns geregnet hat, zeigt sich das Wetter am Abend versöhnlich.
Ein Open-Air-Konzert in Niederbayern fällt wider Erwarten nicht ins Wasser und im Prinzregententheater in München
feiert sich die Prominenz unter funkelnden Kronleuchtern.


Ein Sternekoch in der Oberpfalz schickt seine Gäste auf eine kulinarische Reise um die Welt
und südlich von München machen sich Asylsuchende mit bayerischen Spezialitäten vertraut.
Wer zu fortgeschrittener Stunde nicht ins Bett geht, geht aus - ins Konzert, in den Klub, zum Schützenfest
- oder in die Arbeit. Die Fließbänder stehen nie still,
die Nachtschicht löst die Spätschicht ab.


Bei Amazon werden rund um die Uhr Pakete gepackt und auf den Weg gebracht.
Die Feuerwehrleitstelle hat rund um die Uhr ein offenes Ohr für Nöte aller Art
und für die Notaufnahme im Klinikum Nürnberg-Süd beginnt die heiße Phase.

„24h Bayern“ erzählt einen Tag in Bayern aus der Perspektive seiner Bewohnerinnen und Bewohner,
24 Stunden lang, von sechs Uhr morgens bis sechs Uhr am folgenden Morgen, in Echtzeit.
Im Mittelpunkt stehen die Menschen und ihr Alltag: die Arbeit, das Leben,
die Hoffnungen und Enttäuschungen und die Träume, die bleiben.
Kinder, die auf die Welt kommen, Arbeiter, die am Band stehen,
Künstler, die nach Ausdruck suchen. Bauern auf den Feldern,
Polizisten im Einsatz, Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz.

Gedreht wurde am 3. Juni 2016 mit insgesamt hundert Teams,
verstreut über den ganzen Freistaat, in Oberbayern wie in Unterfranken,
im Allgäu wie im Bayerischen Wald.


"24h Bayern" ist ein ethnologisches Abenteuer, ein repräsentativer Schnitt durch die Gesellschaft,
der den Alltag in Bayern einfängt – eine nachhaltige Chronik und ein Schatz für die Menschen,
die nach uns kommen.


Produziert wird „24h Bayern“ von zero one film und megaherz München im Auftrag des Bayerischen Rundfunks.
Die Projektregie liegt bei Volker Heise, auf dessen Idee das Projekt zurückgeht, und der für seine Arbeiten mehrfach
mit dem Grimme Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden ist.
Es ist ein Programm mit Bayern, für Bayern, über Bayern hinaus.

Regie: Volker Heise
Redaktion: Sonja Scheider

SoulFood auch zu Hause...


RhabarberFeld

RhabarberFeld
mit WeißerSchokoladenCreme
und frischem ErdbeerSorbet


Das vollständige Rezept
zum Nachmachen zu Hause finden Sie in der aktuellen Ausgabe (Juli/August 2016) von "Bayerns Bestes"
oder gleich hier ...

"Sterneküche - aber bodenständig" vom BayernTourismus


DimSum

Sterneküche - aber bodenständig
Bildcopyright: www.krautbauer.net

Michael als "HeimatGestalter"

Das Team vom BayernTourismus hat uns besucht und alles in einem Artikel zusammengefasst...
Lesen Sie selbst und seien auch Sie Gast bei uns
in Michaels Heimatstadt Auerbach
in der Oberpfalz.


Wir freuen uns auf Sie.
Christine und Michael


Deutschlands beste Restaurants


Gibt man eine Bewertung für ein Restaurant ab
so ist diese meist subjektiv. Jeder entscheidet für sich selbst was gut ist
und was schlecht, was lecker und was ungenießbar scheint.
Nach gewissen Regeln wird in diversen Restaurantguides versucht dies doch objektiv zu bewerten.

Das Internetportal www.restaurant-ranglisten.de fasst dieses in einem Bewertungssystem zusammen.
Verfolgt man dieses steht unser

SoulFood auf Platz 254
aller Restaurants in Deutschland.
----------------------------------------------------------------------------------

Auszug aus Restaurant-Ranglisten.de 

Auszug aus Restaurant-Ranglisten.de


----------------------------------------------------------------------------------

Trotz dieser positiven Bewertungen
würden wir gerne Ihre Nummer 1 sein.

Ihr SoulFoodTeam

Auszeichnungen in den RestaurantGuides 2017



1 Michelin Stern 7 Pfannen mit Tendenz nach oben im Gusto 15 Punkte Gault Millau

Der Herbst ist immer die Zeit, in der die RestaurantKritiker Ihre Meinungen
in den RestaurantGuides für 2017 neu veröffentlichen.

Auch wir freuen uns sehr über unsere Auszeichnungen
und möchten Sie daran teilhaben lassen.
______________________________

Vom Guide Michelin erhalten wir 1 Stern Michelin:

Eine Küche voller Finesse – einen Stopp wert!
"Eine Adresse, die man sich in der Nachbarschaft wünscht! Die sympathischen jungen Gastgeber haben hier ein tolles Konzept:
durchdachte und aromenreiche kreative Küche zu einem richtig guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
"
(Auszug aus dem Michelin 2017)
______________________________

Im Gusto sind es nun 7 Pfannen:

"Fünf Jahre führen Christiane Heß und Michael Laus nun schon ihr schnörkellos eingerichtetes Restaurant im Ortskern des oberpfälzischen Auerbach, das die beiden in der Zeit peu a peu renoviert haben und dessen Küche die beste und interessanteste zwischen Nürnberg und Leipzig ist. Letzte Neuerung sind die modernen schwarzen Stühle, die perfekt ins zeitlos schlichte Ambiente passen."
"Michael Laus' Gerichte sind eine entspannte Liaison aus beidem. Sie sind kreativ, nicht selten originell und mit sehr viel Präzision zubereitet, wirken dabei aber so unangestrengt und lässig, als ob sie einfach nur "lecker" sein sollen. Mit ausgesprochen guten, frischen (und gar nicht so exklusiven) Produkten, cleveren Kombinationen, deutlichen Aromen und dem Blick fürs Wesentliche, bringt es der Chef sehr viel weiter als so mancher Techniker oder Pinzettenkünstler unter den Köchen."
(Auszüge aus dem Gusto 2017)

______________________________


Im GaultMillau erreichen wir dieses Jahr wieder 15 Punkte
und haben zwei Hauben für den "Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität".

"Laus Küchenstil: beste Ingredienzien, produktbezogene Verarbeitung, schnörkellose Präsentation
und eine bereichernde Affinität zur japanischen Küche. Egal, ob der Chef Calamaretti brät,
Ravioli mit Rucola-Ricotta füllt oder Dim-Sum dämpft, stets beeindruckt die Beherrschung
sämtlicher Kochtechniken und die Klarheit der Aromen."
(Auszüge aus dem Gault Millau 2016)
 

SoulFood und der MichelinStern


SoulFood in FeierLaune

Danke, danke, danke...
Vielen Dank für die vielen Glückwünsche zu unserm MichelinStern...

wir können es immer noch nicht realisieren...
Vielen Dank an das gesamte Team, vor allem Dominik,
der mehr als drei Jahre mit uns "gekämpft" hat...
Vielen Dank auch an die Teams von Mario Lohninger, Matthias Schmidt aus der alten Villa Merton und die Familien Straubinger und Schurr aus Salach, von denen wir viel gelernt haben und die uns erst auf die wahnsinnige Idee mit der Selbstständigkeit gebracht haben...
Danke, danke, danke... aber auch an all unsere Gäste, die wir auch weiterhin von uns und unserer Küche begeistern wollen...

Wir freuen uns auf Sie.
Christine und Michael


Und das schreibt der Guide MICHELIN 2016 über uns:
"Kein Wunder, dass es Spaß macht, hier zu essen:
Man hat es schön modern, wird fachlich versiert und herzlich umsorgt und isst auch noch wirklich gut! Die Speisen sind frisch, kreativ und ausdrucksstark, die Preise mehr als fair!"
Die Inspektoren des Guide MICHELIN

SoulFood auch zu Hause...




Gebratene JakobsMuschel, WildfangGarnele und Calamaretti

mit MangoPinienkernSalsa und AvocadoCreme


Unser Rezept zum Nachkochen zu Hause finden Sie unter

http://www.weinhalle.de/blog/2014/05/das-rezept-des-monats-vom-soulfood-in-auerbach/

Viele weiter leckere Sachen gibt es bei uns in Auerbach.
http://www.restaurant-soulfood.com/speisekarte.html
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr SoulFoodTeam

Michael und 24h Bayern


Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017
ab 06:00 unter 24hbayern.de und im BR Fernsehen
__________________________________________________________________________

So haben Sie den Freistaat noch nie erlebt! Bayern in Echtzeit, 24 Stunden nonstop.
Eine multimediale Reise in Alltag und Seele der Bayern – im Livestream
und mit vielen weiterführenden Geschichten, Interviews und Hintergründen.
 Zum Reinschauen, Weiterschauen, Nachschauen und Dranbleiben.
Überraschend. Lebensnah. Einzigartig.

Michael bei 24h Bayern am 05. Juli 2017

Michael und unser kleines SoulFood sind Teil dieses großen Projektes.
Seien Sie mit uns gespannt auf die bewegten Bilder
und schalten Sie am Pfingstmontag, den 05. Juni am Abend das BR Fernsehen ein
oder erleben Sie uns live in Auerbach. Wir freuen uns auf Ihre Reservierung.

Mit besten Grüßen und bis bald
Michael, Christine und das SoulFoodTeam

Das Video zur Dokumentation
wird am Montag, den 05. Juni ab 21 Uhr
auch Online verfügbar sein.
Zum Video

__________________________________________________________

Der Abend
bei 24h Bayern

Nachdem es tagsüber in weiten Teilen Bayerns geregnet hat, zeigt sich das Wetter am Abend versöhnlich.
Ein Open-Air-Konzert in Niederbayern fällt wider Erwarten nicht ins Wasser und im Prinzregententheater in München
feiert sich die Prominenz unter funkelnden Kronleuchtern.


Ein Sternekoch in der Oberpfalz schickt seine Gäste auf eine kulinarische Reise um die Welt
und südlich von München machen sich Asylsuchende mit bayerischen Spezialitäten vertraut.
Wer zu fortgeschrittener Stunde nicht ins Bett geht, geht aus - ins Konzert, in den Klub, zum Schützenfest
- oder in die Arbeit. Die Fließbänder stehen nie still,
die Nachtschicht löst die Spätschicht ab.


Bei Amazon werden rund um die Uhr Pakete gepackt und auf den Weg gebracht.
Die Feuerwehrleitstelle hat rund um die Uhr ein offenes Ohr für Nöte aller Art
und für die Notaufnahme im Klinikum Nürnberg-Süd beginnt die heiße Phase.

„24h Bayern“ erzählt einen Tag in Bayern aus der Perspektive seiner Bewohnerinnen und Bewohner,
24 Stunden lang, von sechs Uhr morgens bis sechs Uhr am folgenden Morgen, in Echtzeit.
Im Mittelpunkt stehen die Menschen und ihr Alltag: die Arbeit, das Leben,
die Hoffnungen und Enttäuschungen und die Träume, die bleiben.
Kinder, die auf die Welt kommen, Arbeiter, die am Band stehen,
Künstler, die nach Ausdruck suchen. Bauern auf den Feldern,
Polizisten im Einsatz, Flüchtlinge auf der Suche nach Schutz.

Gedreht wurde am 3. Juni 2016 mit insgesamt hundert Teams,
verstreut über den ganzen Freistaat, in Oberbayern wie in Unterfranken,
im Allgäu wie im Bayerischen Wald.


"24h Bayern" ist ein ethnologisches Abenteuer, ein repräsentativer Schnitt durch die Gesellschaft,
der den Alltag in Bayern einfängt – eine nachhaltige Chronik und ein Schatz für die Menschen,
die nach uns kommen.


Produziert wird „24h Bayern“ von zero one film und megaherz München im Auftrag des Bayerischen Rundfunks.
Die Projektregie liegt bei Volker Heise, auf dessen Idee das Projekt zurückgeht, und der für seine Arbeiten mehrfach
mit dem Grimme Preis und dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet worden ist.
Es ist ein Programm mit Bayern, für Bayern, über Bayern hinaus.

Regie: Volker Heise
Redaktion: Sonja Scheider

SoulFood auch zu Hause...


RhabarberFeld

RhabarberFeld
mit WeißerSchokoladenCreme
und frischem ErdbeerSorbet


Das vollständige Rezept
zum Nachmachen zu Hause finden Sie in der aktuellen Ausgabe (Juli/August 2016) von "Bayerns Bestes"
oder gleich hier ...

"Sterneküche - aber bodenständig" vom BayernTourismus


DimSum

Sterneküche - aber bodenständig
Bildcopyright: www.krautbauer.net

Michael als "HeimatGestalter"

Das Team vom BayernTourismus hat uns besucht und alles in einem Artikel zusammengefasst...
Lesen Sie selbst und seien auch Sie Gast bei uns
in Michaels Heimatstadt Auerbach
in der Oberpfalz.


Wir freuen uns auf Sie.
Christine und Michael


Deutschlands beste Restaurants


Gibt man eine Bewertung für ein Restaurant ab
so ist diese meist subjektiv. Jeder entscheidet für sich selbst was gut ist
und was schlecht, was lecker und was ungenießbar scheint.
Nach gewissen Regeln wird in diversen Restaurantguides versucht dies doch objektiv zu bewerten.

Das Internetportal www.restaurant-ranglisten.de fasst dieses in einem Bewertungssystem zusammen.
Verfolgt man dieses steht unser

SoulFood auf Platz 254
aller Restaurants in Deutschland.
----------------------------------------------------------------------------------

Auszug aus Restaurant-Ranglisten.de 

Auszug aus Restaurant-Ranglisten.de


----------------------------------------------------------------------------------

Trotz dieser positiven Bewertungen
würden wir gerne Ihre Nummer 1 sein.

Ihr SoulFoodTeam

Auszeichnungen in den RestaurantGuides 2017



1 Michelin Stern 7 Pfannen mit Tendenz nach oben im Gusto 15 Punkte Gault Millau

Der Herbst ist immer die Zeit, in der die RestaurantKritiker Ihre Meinungen
in den RestaurantGuides für 2017 neu veröffentlichen.

Auch wir freuen uns sehr über unsere Auszeichnungen
und möchten Sie daran teilhaben lassen.
______________________________

Vom Guide Michelin erhalten wir 1 Stern Michelin:

Eine Küche voller Finesse – einen Stopp wert!
"Eine Adresse, die man sich in der Nachbarschaft wünscht! Die sympathischen jungen Gastgeber haben hier ein tolles Konzept:
durchdachte und aromenreiche kreative Küche zu einem richtig guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
"
(Auszug aus dem Michelin 2017)
______________________________

Im Gusto sind es nun 7 Pfannen:

"Fünf Jahre führen Christiane Heß und Michael Laus nun schon ihr schnörkellos eingerichtetes Restaurant im Ortskern des oberpfälzischen Auerbach, das die beiden in der Zeit peu a peu renoviert haben und dessen Küche die beste und interessanteste zwischen Nürnberg und Leipzig ist. Letzte Neuerung sind die modernen schwarzen Stühle, die perfekt ins zeitlos schlichte Ambiente passen."
"Michael Laus' Gerichte sind eine entspannte Liaison aus beidem. Sie sind kreativ, nicht selten originell und mit sehr viel Präzision zubereitet, wirken dabei aber so unangestrengt und lässig, als ob sie einfach nur "lecker" sein sollen. Mit ausgesprochen guten, frischen (und gar nicht so exklusiven) Produkten, cleveren Kombinationen, deutlichen Aromen und dem Blick fürs Wesentliche, bringt es der Chef sehr viel weiter als so mancher Techniker oder Pinzettenkünstler unter den Köchen."
(Auszüge aus dem Gusto 2017)

______________________________


Im GaultMillau erreichen wir dieses Jahr wieder 15 Punkte
und haben zwei Hauben für den "Hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität".

"Laus Küchenstil: beste Ingredienzien, produktbezogene Verarbeitung, schnörkellose Präsentation
und eine bereichernde Affinität zur japanischen Küche. Egal, ob der Chef Calamaretti brät,
Ravioli mit Rucola-Ricotta füllt oder Dim-Sum dämpft, stets beeindruckt die Beherrschung
sämtlicher Kochtechniken und die Klarheit der Aromen."
(Auszüge aus dem Gault Millau 2016)
 

SoulFood und der MichelinStern


SoulFood in FeierLaune

Danke, danke, danke...
Vielen Dank für die vielen Glückwünsche zu unserm MichelinStern...

wir können es immer noch nicht realisieren...
Vielen Dank an das gesamte Team, vor allem Dominik,
der mehr als drei Jahre mit uns "gekämpft" hat...
Vielen Dank auch an die Teams von Mario Lohninger, Matthias Schmidt aus der alten Villa Merton und die Familien Straubinger und Schurr aus Salach, von denen wir viel gelernt haben und die uns erst auf die wahnsinnige Idee mit der Selbstständigkeit gebracht haben...
Danke, danke, danke... aber auch an all unsere Gäste, die wir auch weiterhin von uns und unserer Küche begeistern wollen...

Wir freuen uns auf Sie.
Christine und Michael


Und das schreibt der Guide MICHELIN 2016 über uns:
"Kein Wunder, dass es Spaß macht, hier zu essen:
Man hat es schön modern, wird fachlich versiert und herzlich umsorgt und isst auch noch wirklich gut! Die Speisen sind frisch, kreativ und ausdrucksstark, die Preise mehr als fair!"
Die Inspektoren des Guide MICHELIN

SoulFood auch zu Hause...




Gebratene JakobsMuschel, WildfangGarnele und Calamaretti

mit MangoPinienkernSalsa und AvocadoCreme


Unser Rezept zum Nachkochen zu Hause finden Sie unter

http://www.weinhalle.de/blog/2014/05/das-rezept-des-monats-vom-soulfood-in-auerbach/

Viele weiter leckere Sachen gibt es bei uns in Auerbach.
http://www.restaurant-soulfood.com/speisekarte.html
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr SoulFoodTeam